InfoPortal Unterstützungsangebote

Nils Adolph
Read Time47Seconds

76 % der rund 400.000 Pflegebedürftigen in Baden-Württemberg werden zu Hause und in der Familie gepflegt. In dieser Situation bieten Angebote zur Unterstützung im Alltag (sog. Unterstützungsangebote ) den pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen Hilfen. Gleichzeitig haben diese die Möglichkeit soziale Kontakte zu pflegen auch auch ihre Lebensqualität wird verbessert und länger aufrecht erhalten. Vereine, Wohlfahrtsverbände und Pflegedienste helfen dabei auf vielfache Weise – auch mit dem Engagement von Ehrenamtlichen.

www.usta-bw.de

Das InfoPortal Unterstützungsangebote bietet insbesondere Informationen zur Anerkennung und Förderung, aber auch nachahmenswerte Beispiele von Unterstützungsangeboten und Materialien, Links sowie einen FAQ-Bereich mit Antworten zu Fragen, die häufig in Beratungen gestellt werden.

Die Fachstelle wird gefördert vom Land Baden-Württemberg und der sozialen und privaten Pflegeversicherung.

Ansprechpartnerinnen

Miriam Dignal (Pflegebedürftige allgemein) | miriam.dignal@usta-bw.de | 0711 24 84 96-73
Sabine Hipp (Schwerpunkt Demenz) | sabine.hipp@alzheimer-bw.de | 0711 24 84 96-62
Susanne Gittus (Schwerpunkt Demenz) | susanne.gittus@alzheimer-bw.de | 0711 24 84 96-69

1 0
0 %
Happy
0 %
Sad
0 %
Excited
0 %
Angry
0 %
Surprise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next Post

Ehrenamtliche befürchten starke finanzielle Belastungen durch Gesetzesänderung

Auch der Deutsche LandFrauenverband kritisiert die Bestrebungen der Bundesregierung, Bildungsveranstaltungen künftig umsatzsteuerpflichtig zu machen. Berlin, 12.09.2019 – Mit dem vom Bundeskabinett Ende Juli beschlossenen Entwurf eines „Gesetzes zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ (kurz: Jahressteuergesetz 2019) befürchtet der Deutsche LandFrauenverband (dlv), dass Bildungsveranstaltungen für […]

DNA - Rundbrief