Krisen und Konflikte bewältigen

Nils Adolph
Read Time1 Minute, 24 Seconds

Am Mittwoch, 23. Oktober 2019 lädt die Initiative „DNA – Die Neuen Alten“ um 19 Uhr zum Netzwerkgespräch in den Quartiersraum „SchwereLos“, Gutleutmatten-Ost, Arne-TorgersenStr. 7, ein. Expert*innen informieren über verschiedene Hilfsangebote, berichten von neuesten Trends und Informieren über die aktuellen Bedarfe. Der Eintritt ist frei.

Weder in der Gesellschaft noch in unseren privaten Beziehungen gibt es ein Modell für die “neuen Alten”. Die Herausforderungen, die diese Aufgabe für die alternde Gesellschaft und jede*n Einzelne*n im Alter mit sich bringt, sind vielfältig und verbreiten einiges an Verunsicherung. Verunsicherung löst Emotionen aus. Neben Aufbruchsstimmung und Freude am Neuen können sich auch Selbstzweifel, Angst vor der Zukunft und Frustration einstellen, die sich zu inneren und familiären Krisen ausweiten können. Auch Verlusterfahrung und körperliche Veränderungsprozesse stehen im Alter zunehmend auf der Tagesordnung und fordern immer vehementer nach neuen Antworten.

Hierbei gibt es Orientierungshilfen: Lebensberatung, professionelle Sinnsucher und Seelsorger, Therapie, Konfliktvermittlung, Meditation…. Meist ist es leichter, nachdem dem eigenen Denken und Fühlen ein geeigneter Raum und ausreichend Zeit gegeben wurden, wieder lösungsorientiert zu handeln. Beim Netzwerkgespräch stellen erfahrene Fachleute unterschiedlicher Herkunft und Richtung neue und bewährte Begleitungsformen, Beratungshilfen und Therapiemöglichkeiten vor. Sie eint, dass sie speziell in altersspezifischen Fragen und Krisen hilfreich sind – auch bei familiären Konflikten zwischen den Generationen, bei Erbstreitigkeiten oder im Umgang mit einer Pflegesituation.

Die Referenten sind:

  • Darcy Ohlsen – Heilpraktikerin für Psychotherapie, Somatic Experiencing
  • Elfie Eitenbenz – Mediatorin, Familienberaterin, Dipl.-Sozialpädagogin
  • Johannes Braun – Mitarbeiter des Erzbischöflichen Seelsorgeamts Freiburg Referat Inklusion-Generationen
  • Peter Raab – Peter Raab Verlagslektor i.R., Ehe-, Familien und Lebensberater i.R., Beim Älterwerden – ankommen, – nicht Abschied nehmen
  • Regina Weiser – Diplom-Psychologin, Traumatherapeutin, Yogalehrerin
0 0
0 %
Happy
0 %
Sad
0 %
Excited
0 %
Angry
0 %
Surprise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next Post

„Altwerden ist keine Krankheit und sich Hilfe von außen zu holen, ist keine Schande…“

Nachlese: DNA-Netzwerkgespräch „Krisen und Konflikte bewältigen“ Im DNA-Netzwerkgespräch „Krisen und Konflikte bewältigen“ am 23. Oktober kamen vier Expert*innen für Krisenbewältigung zu Wort. Sie stellten ihre Angebote in jeweils zehn Minuten vor und antworteten auf Fragen der Teilnehmer*innen. Anschließend konnten die Anwesenden im persönlichen Kontakt die Themen vertiefen. Elfie Eitenbenz: Coaching, […]

DNA - Rundbrief