Zwei soziale Plug-Ins fürs Netzwerk SPORT

Nils Adolph
Read Time48 Second

Mit „Impulse Inklusion“ fördert das Sozial- und Integrationsministerium Baden-Württemberg zwei soziale Plug-ins für das inklusive Netzwerk SPORT.

Bei dem Plug-in Nr. 1 handelt es sich um zehn Partnerschaften zwischen Menschen mit- und ohne Behinderung die einander bei der Wahrnehmung von mindestens acht Schnupperangeboten begleiten.

Das Plug-in Nr. 2 wird an jedes Sportevent anschließend eine professionell moderierte Gesprächsrunde initiieren, an einer Fahrradküche bei Getränken und Snacks.

Damit wird der besondere Modellcharakter des Netzwerk-SPORT für die inklusive Gestaltung Baden-Württembergs betont. Das Netzwerk SPORT denkt also über neue Formen des Zusammenlebens nach und beschreitet damit neue Wege des gemeinsamen Miteinanders.

Besuchen Sie das inklusive Netzwerk SPORT | Freiburg Ost in BEWEGUNG

Ergänzung: Sollten sie sich als Begleitung für engagieren wollen oder eine Begleitung beim Besuch eines der SPORT-Events benötigen, melden Sie sich bitte bereits jetzt beim Netzwerk SPORT.

Als Auftakt des Jahreskalenders ist der 31.3.2020 bei der Saisoneröffnung des Generationenspielpletzes am Laubenhof (Weismannstr. 3) gelpant.

0 0
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next Post

Auftakt der digital-direkten Nachbarhilfe

Am 4.12.2019 stellt Thomas Oeben von der Helferportal GmbH im Rathaus im Stühlinger eine moderne und in die Zukunft gerichtete Konzeption für fast alle Nachbarschaftshilfen in Freiburg vor. Das Grußwort sprach er erste Bürgermeister Ulrich von Kirchbach. Burghard Flieger leitete in den Abend ein und stellte die sAGEs eG vor. […]

DNA - Rundbrief