Internet für Seniorinnen und Senioren leicht gemacht

Read Time45 Second

Kontaktverbote, Ausgangs- und Besuchsbeschränkungen im Rahmen der Coronaviruskrise sorgen dafür, dass viele Ältere ihre Familie und Freunde nicht mehr direkt treffen. Kontakt lässt sich auch über Telefon und das Internet halten. Wie findet man sich als Online-Neuling am besten im Netz zurecht?

Viele Ältere weichen aus Sorge vor einer Ansteckung mit COVID-19 auf die digitale Kommunikation mit Freunden und Familie aus. Mancher Netzneuling erlebt das Internet und die Sozialen Medien dabei als unübersichtlich, wenn nicht bedrohlich. 

Wie findet man sich am einfachsten im Netz zurecht? Welche Kommunikationswege sind sicher? Wo kann man oder frau bei Schwierigkeiten und Problemen Hilfe und Unterstützung bekommen? Antworten geben die Gäste von Moderator Armin Himmelrath:

  • Karin Schuler, Informatikerin und freiberufliche Beraterin für Datenschutz und IT-Sicherheit, Mitgründerin des Netzwerks Datenschutzexpertise
  • Florian Tremmel, Referent für Bürgermedien und Medienkompetenz, Medienanstalt Rheinland-Pfalz
  • Höreranfragen

Hier bei Deutschlandfunk das Gespräch nachhören und die nützlichen Links durchschauen.

0 0
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.