Neues von „Bitte vergesst uns nicht!“

Überwältigender Erfolg und Bitte um Nachschub

Kurz vor Ostern hatte DNA unter dem Titel „Vergesst uns nicht!“ darum gebeten, Briefe an Menschen zu schreiben, die derzeit keinen Besuch empfangen dürfen. „Eine kleine Geste mit großer Wirkung. Herzlichen Dank dafür! Wir freuen uns, wenn wir wieder einen Umschlag mit schriftlichen Grüßen im Briefkasten finden, die wir an weitere Gäste verteilen können“, schreibt eine Hospiz-Mitarbeiterin, die hier schildert, wie sehr sich Menschen über diese Zuwendung gefreut haben.

Aufgrund der großen positiven Resonanz haben wir uns entschlossen, diese Aktion unbegrenzt fortzusetzen. Bitte teilen Sie diesen Aufruf auf allen Kanälen!

Freiburger*innen aller Altersstufen sind aufgefordert einen Brief an einen (noch) unbekannten Menschen schreiben und ihm damit eine Freude bereiten. Die Briefe werden UNGEÖFFNET weitergeleitet. Wer möchte, kann auf der Rückseite des Umschlags einen Freiburger Stadtteil und/oder eine Einrichtung benennen. DNA stellt sicher, dass der Brief im genannten Quartier ankommt. Ein beigelegtes, mit der Adresse des Absenders versehenes und bereits frankiertes Kuvert steigert die Chance auf eine Antwort.

Die Adresse lautet: DNA – Die Neuen Alten, c/o „Vergesst uns nicht“, Arne-Torgersen-Str. 7, 79115 Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.