„Vergesst uns nicht!“ aus Limerick (Ireland)

Read Time45 Second

Die DNA-Aktion „Vergesst uns nicht!“ schlägt neuerdings Wellen bis ins schöne irische Limerick. Die nicht nur dort bekannte Sigi Murrihy schreibt via DNA an eine ältere, alleinestehende Person.

Sigi wurde vor über 70 Jahren in Deutschland geboren und lebt seit mehr als 50 Jahre in Limerick. Bekannt ist Sigi in der Stadt, die an der Mündung des Shannon und am Atlantik gelegen ist, durch den „Christmas Shoebox Appeal“. Damit hat sie zu Weihnachten 2018 weggeworfene, ungewollte Puppen und Spielzeuge wieder aufgearbeitet und in 214 Paketen an Kinder in Afrika und Osteuropa gesendet. Mehr Infos hier: https://www.teamhope.ie/news/sigi-murrihy/

Wer den Brief von Sigi öffnen möchte oder ihn einer geeigneten Person übergeben und anschließend nach Limerick zurückschreiben möchte, wendet sich bitte mit einem guten Grund an nils@dieneuenalten.org. Neugierde auf den Inhalt des dicken Umschlags allein reicht in diesem Fall nicht aus… Wir sind gespannt!

0 0
Happy
Happy
0 %
Sad
Sad
0 %
Excited
Excited
0 %
Sleppy
Sleppy
0 %
Angry
Angry
0 %
Surprise
Surprise
0 %

2 Gedanken zu „„Vergesst uns nicht!“ aus Limerick (Ireland)

  • 5. Mai 2020 um 8:16 pm
    Permalink

    Die Aktion ist einfach großartig!!
    Lob an die oder den Erfinder*in.
    Ich würde so gerne wissen, was in dem Brief von Sigi steckt….

    Macht weiter so ihr „neuen Alten“
    Gruß aus Huatemala

    Antwort
    • 5. Mai 2020 um 10:12 pm
      Permalink

      Hallo Beate,
      ich bin wirklich gespannt was diese interessante alte Frau jemandem schreibt den sie gar nicht kennt.

      Ob Sigi aus Freiburg stammt? Ob sich ein lebendiger Briefverkehr entwickelt? Vielleicht kann man Sigi mal in Limerick besuchen?

      Hoffentlich werden uns die neuen Brieffreunde einen kleinen Einblick ins Geschehen geben.

      Herzlichen Gruß,
      Nils

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.