Telesprechstunde – Wie sind die technischen Voraussetzungen?

Als Besitzer*in eines Smartphones, Tablets, PCs oder Laptops sind Sie technisch bestens für eine Telesprechstunde gerüstet. Während Smartphone, Tablet und Laptop meistens von vorneherein mit Kamera und Lautsprecher ausgerüstet sind, müssen diese am PC oft gesondert angebracht werden. TIPP: Generell empfiehlt sich die Verwendung von Kopfhörern für eine Telesprechstunde, selbst bei Geräten mit bereits integrierten Lautsprechern. Die Verständlichkeit über…

hier weiterlesen

DNA-Rundbrief März 2022

Kolumne: Wohnortnahes Engagement war nie wichtiger  Marktplatz von Engagierten für Engagierte Die Nachbarschaftsgespräche sind zurück  Hurra! Hurra! Das Nachbarnetz ist wieder da! Brücken bauen und Spaltungen überwinden Formate DNA – Aktionen – Projekte der Sages Telesprechstunde – wann ist das sinnvoll? Die Mitglieder der SAGES eG haben gewählt Sozialer Nahraum und lokale Netzwerke Menschen mit Demenz Gespräche am Bonhoeffer…

hier weiterlesen

Telesprechstunde – wann ist das sinnvoll?

Keine Frage: Der persönliche Kontakt zwischen Arzt und Patient bleibt auch in Zukunft der „Goldstandard“ ärztlichen Handelns. Digitale Techniken können die ärztliche Tätigkeit lediglich unterstützen, sie sollen keinesfalls die wichtige persönliche Zuwendung von Ärztinnen und Ärzten ersetzen. Denn nicht nur in Pandemie-Zeiten kann jeder unnötige Kontakt mit einem erhöhten Ansteckungsrisiko verbunden sein. Deshalb kann unter gewissen Umständen eine digitale…

hier weiterlesen

8. März – Internationaler Frauentag

Im März 1911 wurde in Deutschland zum ersten Mal der Internationale Frauentag gefeiert. Weltweit nutzen Frauen seither alljährlich diesen Tag: Sie gehen an die Öffentlichkeit, um daran zu erinnern, was sie bereits erkämpft und erreicht haben. Sie machen darauf aufmerksam, dass sie für ihre Rechte eintreten und die Gleichberechtigung von Frauen und Mädchen dort einfordern, wo sie noch nicht…

hier weiterlesen

DNA-Rundbrief Feb. 22: Fühlingssehnsucht macht sich breit

Kolumne: Das erste Hausprojekt rückt näher! Marktplatz von Engagierten für Engagierte Digitale Alltags-Coaches für Menschen 60plus Von der Lust am Denken Aktionen und Projekte von DNA und Sages Das Fitnessstudio für den Kopf Ein neues Gesicht im Vorstand der Sozialgenossenschaft Sozialer Nahraum und lokale Netzwerke Abmildern von Pandemiefolgen Gespräche am Bonhoeffer Platz – Februartermin 17.02. Symposium „Alterstraumatologie“ Den sozial-ökologischen Wandel…

hier weiterlesen

Das Fitnessstudio für den Kopf

Wer träumt nicht davon, bei körperlicher und geistiger Fitness uralt zu werden? Doch genauso, wie wir für unsere körperliche Fitness selbst viel tun können, kann ein Fitnessstudio im Kopf die geistige, soziale und körperliche Leistungskraft durch gezieltes Training sogar erweitern. Das Gedächtnis und die emotionale Kompetenz verbessern sich dabei auch. Ganz normal ist bei der Denk-, Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit…

hier weiterlesen

Einsam, zweisam, Dreisam?

Einsam Der Anteil einsamer, hochaltriger Menschen hat sich während der Corona-Pandemie verdoppelt. Das zeigt eine neue Studie „Hohes Alter in Deutschland“ des Deutschen Zentrum für Altersfragen in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Aufgrund dessen fordert der Sozialverband Deutschland (SoVD) einen nationalen Einsamkeitsgipfel. „Die Politik darf nicht weiter zuschauen, wie weite Teile der Bevölkerung…

hier weiterlesen