2. bis 9. Mai 2021

Woche der Inklusion 2021 Der 5. Mai ist europäischer Protesttag für Menschen mit Behinderungen. Aus diesem Anlass organisiert und koordiniert die Stadt Freiburg mit zahlreichen Kooperationspartner_innen seit 2017 um den 5. Mai herum, im jährlichen Wechsel, entweder die Woche der Inklusion oder den Aktionstag Inklusion auf dem Platz der Alten Synagoge. Dabei stellen Vereine, Gruppen und Initiativen ihre inklusiven…

hier weiterlesen

Rundbrief im Februar 2021: Du bist was Du isst

Der aktuelle Rundbrief im Februar 2021 aus der DNA – Redaktion kommt mit einem Editorial von Sabine zum Thema: „Wie ich zum Flexitarier wurde„. Außerdem hat sie das Rezept für ein vegetarisches Gericht mit dazu geliefert und >hier< das Ergebnis gefilmt. Im Marktplatz von Engagierten für Engagierte gibt es neben Anregungen zur Home-Fitness, einen Wettbewerb für pflegende Angehörige und…

hier weiterlesen

Mythen – Verdrehungen – Falschmeldungen

Gefälschte Nachrichten erkennenGastbeitrag von Vinzenz Berg / aus dem Kreis unserer Abonnenten*Innen Wir alle bekommen gerade in diesem Corona-Jahr sehr viele Informationen im persönlichen Ge­spräch, am Telefon, auf Youtube, WhatsApp, Instagram und vielen anderen sozialen Kanälen. Viele dieser Informationen sind falsch, verdreht, übertrieben oder gar gelogen. Wenn wir nicht erkennen, dass eine Nachricht nicht stimmt, tragen wir ungewollt dazu…

hier weiterlesen

Generationen im Gespräch

Virtuelle Diskussion für Jung und Alt In einer online-Veranstaltung diskutieren junge und alte Menschen Fragen zum gesellschaftlichen Altersbild. Unter dem Titel “ Alter neu denken“ werden Fragen besprochen wie: Ab wann ist man alt? Sind junge Menschen glücklicher? Wer hat Angst vor dem Alter? Auch die Themen Pandemie, Digitalisierung, Mobilität und Demokratie kommen zur Sprache. Die Stadt Freiburg möchte…

hier weiterlesen

»Die Politik mit der Vulnerabilität«

Online – Vortrag von Prof. Stephan Lessenich am Do. 5.11.2020 ab 19:30Uhr Stephan Lessenich hat die gesellschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie von Anfang an beobachtet und in mehreren Veröffentlichungen kommentiert, die eine aktuelle Debatte verdienen. Wir haben uns deshalb gemeinsam mit ihm entschieden, den ursprünglich angekündigten Vortrag zum Thema »Abschaffung des Alters?« auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Denn auch…

hier weiterlesen

So haben wir uns das nicht vorgestellt. Wir wollen ein Stadtteilzentrum für alle in Landwasser.

Das war die Überschrift einer Stellungnahme im Rahmen der Offenlage zum Bebauungsplan für ein neues Stadtteilzentrum nach dem Abriss des bisherigen Einkaufzentrums. Warum? Ursprünglich war barrierefreier Zugang zur Geschäftspassage geplant. Da wegen Tiefgarage alles ein bisschen höher gestellt werden muss, gibt es nun Treppen, Rampen und ein Aufzug. Hat das bisherige Einkaufszentrum sieben Zugänge von allen Seiten, sind im…

hier weiterlesen

Digitalisierung als Potenzial und Aufgabe für ältere Menschen

Achter Altersbericht liegt vor Um ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben führen zu können, bietet die Digitalisierung älteren Menschen viele Chancen. Sie legt ihnen allerdings auch Pflichten auf. Sachverständige und Bundesregierung betonen gleichermaßen die Bedeutung der Einstellung der älteren Menschen. Denn es liegt auch in der Hand der älteren Menschen selbst, digitalen Technologien mit Offenheit gegenüberzutreten. Das sind zentrale Ergebnisse…

hier weiterlesen