Jahresrückblick

https://unsplash.com/

Jenseits des chaotischen Weltgeschehens geht das ganz normale Leben weiter. Mal mehr, mal weniger normal. Denn, was heißt denn heute noch normal? Der Norm entsprechend. Doch gestrig gültige Normen werden und müssen den aktuellen Lebensumständen angepasst werden, und das fällt uns Menschen durchaus manchmal schwer. Auf Liebgewonnenes zu verzichten, neue Gewohnheiten einzuüben, das kann uns an unsere Grenzen bringen.

Die zurückliegenden, schwierigen Jahre haben uns gezeigt, wie wir alle dazu lernen können und was unsere Gesellschaft am dringendsten braucht: Toleranz, gegenseitige Anerkennung und Hilfsbereitschaft. Denn wo wären wir ohne die Millionen ehrenamtlichen Helfer*innen, die sich Monat für Monat in Krankenhäusern, Altenheimen, bei Tafeln, in der Jugendarbeit,…für eine lebenswertere Gegenwart und Zukunft einsetzen?

In Freiburg und Umgebung waren im zurückliegenden Jahr über 150 ehrenamtliche Helfer*innen der SAGES eG unterwegs und haben ihren Beitrag für ein „gelingendes Älter werden“ geleistet. Denn, bedeutet „Gelingendes Älter werden“ nicht zuallererst, sich seinen Lebensabend nach eigenem Gusto zu gestalten? Bestenfalls in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben, solange es möglich ist? Und genau da kommen die SAGES Helfer*innen ins Spiel. Sie betreuen Mitbürger*innen im Alltag, erledigen Einkäufe, begleiten bei Arztbesuchen, helfen beim Saubermachen der Wohnung….

Deshalb an dieser Stelle 1.000 Dank an alle Ehrenamtlichen, die sich in ihrer Nachbarschaft um hilfsbedürftige Menschen kümmern. Nicht zuletzt ein herzliches Dankeschön an alle Spender und Sponsoren, die mit Geldspenden die gemeinnützige Arbeit der SAGES unterstützen.

Nils, Petra und Sabine wünschen im Namen vom ganzen SAGES Team allen Leser*innen friedvolle und erholsame Weihnachtsfeiertage und ein frohes und gesundes Neues Jahr mit 365 Chancen auf 365 gute Taten, die unsere Welt ein bisschen besser machen.

Herzlichst Ihr SAGES Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.