Neuer Kurs für häusliche Alltagsbegleitung im Dreisamtal

Die Bürgergemeinschaft Oberried, das DRK aus Buchenbach, Miteinander Stegen und SAGES eG aus Freiburg haben sich zusammengetan. Wir bieten in Kooperation mit der Katholischen Landfrauenbewegung und der AOK nach den Sommerferien einen Qualifzierungskurs für Alltagsbegleitung an.

Denn der Bedarf wächst weiter und weiter. Im Kurs geht es insbesondere um das Alter und Älter werden. Es geht auch um die Auseinandersetzung rund um das Thema Demenz und die Fragestellungen zum Versorgen und Betreuen in einem fremden Haushalt. Denn Alltagsbegleitung bedeutet Unterstützung von hilfebedürftigen und/oder dementen Menschen. Darüber hinaus entlastet Alltagsbegleitung pflegende Angehörige, unterstützt im Haushalt oder begleitet Betreuungsgruppen (siehe auch hier).

Die Kurseinheiten starten ab Mitte September, sie finden wöchentlich dienstags abends und zweimal am Samstag Vormittag statt. Insgesamt umfasst der Kurs 54 Unterrichtseinheiten. Den gesamten Kursplan finden Sie hier, eine Übersicht über die Kursorte hier.

Für einen einen erfolgreichen Abschluss muß mindestens 30 Stunden an dem Kurs teilgenommen werden. Neben Alltagsbegleitern, Assistenten und Nachbarschaftshelfern können auch pflegende Angehörige von diesem Kurs profitieren.

Fachliche Inputs vermitteln zum einen Grundlagenwissen. Mit praktischen Beispielen und Übungen setzen sich die Teilnehmenden mit den Themen auf vielfältige Art auseinander. Dabei spielen die Lebens- und Arbeitserfahrungen der Teilnehmerinnen eine wichtige Rolle. Die Teilnahme am Kurs erfordert keine spezielle Berufsausbildung. Wichtig sind jedoch menschliche Qualitäten. Die fachliche Qualifikation wird in dem angebotenen Kurs vermittelt.

Die Kurskosten werden von der AOK übernommen, sodass die Teilnehmer*innen keinen Eigenbeitrag leisten müssen. Den genauen Kursplan finden Sie hier:

Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Kooperationspartner beim Alltagsbegleitungs-Kurs im Dreisamtal ab 14.9.2021 bis 11.1.2021


Anmeldung und weitere Informationen bei der Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige

Christiane Düspohl
Tel.: 07661 391 114
christiane.duespohl@caritas-bh.de
www.beratung-senioren.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.