Gesprächscafé

Das Gesprächscafé ist im Aufbau dem Philocafé sehr ähnlich, das ich seit 2007 mehr als 100mal angeboten habe. Zu einem Thema werden von Experten vorbereitete Kurzinputs gegeben die in ein erfahrungsgesättigtes Gespräch unter den Teilnehmenden führt. Nach 50 bis 60 Minuten findet gewöhnlich eine kleine Pause zum „Kaffeetanken“ statt. Danach wurde oftmals anekdotischer weiter erzählt.

Methodisch ist fragen, nachvollziehen, verstehen und weiter denken eine erfolgreiche Strategie in ein anregendes Gespräch zu kommen das dann erfolgreich ist, wenn jeder Teilnehmende nach Abschluss sein Denken erweitert findet. Aber auch Widersprüche und Gegenreden wurden schon oft gesehen…

Moderiert wird das Gespräch vom einladenden Philsophen und den referierenden Gästen die jederzeit für kritische Nachfragen und Stehgreifreferate zur Verfügung stehen sollten. Denn wer kann wissen ob unter den Teilnehmenden ein Betroffener, eine Weisere oder jemand Klügeres sitzt.

Rückfragen und Anregungen bitte jederzeit gerne unter nils@dieneuenalten.org oder auch in den Kommentaren.