SAGES und VdK erkunden zusammen Buchenbach

Die Reise nach Buchenbach gestaltete sich an diesem Hochsommertag langwierig. Irgendwann, weit nach Buchenbach und den Dold Holzwerken steigen wir verschwitzt in Wagensteig aus dem Auto. Im Gemeindesaal empfängt uns Brigitte Mauz mit kühlen Getränken. Die Vorsitzende des Sozialverbands VdK – Ortsverband Kirchzarten-Buchenbach-Stegen hat an diesem heissen Nachmittag eingeladen zu einem Vortrag der VdK-Juristin Silke Löffler.

Im Publikum etwa 15 bis 20 ältere Menschen. Keiner von ihnen scheint im gleichen Ortsteil von Buchenbach zu wohnen wie der andere. Die Juristin fordert uns mit ihrem Vortrag heraus. Karin Neumann, die Lotsin des Helferportals, schreibt eifrig mit. Bürgermeister Ralf Kaiser verabschiedet sich vorzeitig. Ja, es ist spannend, dass man als pflegende Angehörige auch Rentenpunkte sammelt. Ich wusste bis dato nicht, dass ich an die Pflege anschließend einen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe. Karin Neumann schreibt eifrig mit.

Anschließend an den fachlich versierten Vortrag und die großzügige Blumenverteilung kommen Nachfragen zur Nachbarschaftshilfe und zum Helferportal. Die Juristin tauscht mit mir den Platz und lässt sich von mir einen Flyer in die Hand drücken. Mir ist neu, dass der VdK für 72€ – Jahresbeitrag all diese Rechtsansprüche für das Mitglied durchsetzt. Aber wusste die Juristin irgend etwas über die digital vermittelte und direkte Nachbarschaftshilfe?

Auf eine Nussschale quetsche ich die zentralen Aussagen um die neugierigen Anwesenden nicht vor den Kopf zu stoßen und schnell an die frische Luft zu kommen.

  • Helfer legen sich selbt ihr Profil als Helfer an und entscheiden selbst wem sie, wann bei was helfen möchten
  • Wer eine Hilfe finden will, wendet sich telefonisch unter 0761 45 89 1846 oder per Mail an info@sages-eg.de an die Koordinationstelle.
  • Die Geschäftsstelle in der Kaiser-Joseph-Str. 268 rechnet mit den Pflegekassen ab und zahlt die Helfer aus (Sprechstunde Dienstags 10-12- und 14-16Uhr)

Der Geschäftsführer der Sozialgenossenschaft SAGES dankt dem Sozialverband VdK für die wichtigen Informationen. Danke auch dem Buchenbacher Publikum insbesondere für die interessante Geschichten zu Buchenbach und seinen heterogenen Ortsteilen Falkensteig, Unteribental und Wagensteig.

P.s.: Auch der Dreisamtäler berichtet in seiner Ausgabe Mittwoch, 27.7.2022 auf Seite 8 von dem Event.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.