Sind wir Neue Alte oder Junge Alte?

Wie oft werden wir mit „Ach, ihr seid die jungen Alten“ begrüßt. Und jedes Mal antworten wir: „Nein, wir sind die Neuen Alten!“ Natürlich belassen wir es nicht dabei, sondern erklären geduldig, wo – gemäß der gerontologischen Forschung – der Unterschied liegt: Als „junge Alte“ bezeichnet man heute Menschen im Lebensalter zwischen 60 und 75 Jahren. Danach folgen die…

hier weiterlesen

Lasst uns froh und mutig sein – von der Idee bis zum Möbelwagen

Ein praktisches Handbuch für Mehrgenerationen-Projekte mit vielen Beispielen aus den Leben, von Eva-Maria Kreis Liebe Unterstützer*innen, Berater*innen, Interessent*innen und Freund*innen meines Buches und für Gemeinschaftliches WohnenLiebe Wohnhöfler,es ist soweit. Ich habe mein Buch bei Amazon veröffentlicht.Man kann sich eine gratis Kindle Lese-App auf seinen Computer herunterladen, um E-Books lesen zu können.Klicke hier: https://www.amazon.de/kindle-dbs/fd/kcp************************************************************************Titel: Lasst uns froh und mutig sein – von der…

hier weiterlesen

Sicher vernetzt – mit 60plus

Welche Bilder kann ich gefahrlos über Whatsapp verschicken? Wie finde ich bei Facebook alte Schulfreunde? Warum ist ein Smart-Home vielleicht doch nicht nur praktisch? Und was passiert mit meinen Daten?   Die Freiburgerin Ria Hinken – 66 Jahre, Netzwerkerin, Social-Media-Expertin und Altersspezialistin – weiß es. Lange hat sie im IT-Bereich gearbeitet. Heute hält sie Vorträge über die Gefahren beim sorglosen…

hier weiterlesen

Liebe Älterwerdende

Der erfolgreiche Start des DNA-Marktplatzes im Mai 2019 bestätigt eine bekannte Weisheit: „Beim Altern kommen Fähigkeiten und Talente im gleichen Atemzug zum Vorschein, wie andere für immer verschwinden!„ Dasselbe gilt auch für Internettechnologie, weil sie denselben Gesetzen gehorcht wie die menschliche Natur. Beide, Natur und Technik, würden dann nicht nur lebenslänglich Information anhäufen, sondern sie auch im gleichen Atemzug…

hier weiterlesen

Man muss sich täglich selbst retten

Alles altert von Geburt an – das ganze Leben lang. Für manche ist Altern ein Abwehrkampf gegen die Zumutungen des Lebens. Sie wollen Unvorhergesehenes und Unvorhersehbares, vielleicht zufällig Erscheinendes oder absichtlich Boshaftes bewältigen. Für andere ist Altern durch herbe Enttäuschungen gekennzeichnet, durch die sie bestenfalls gewachsen sind und sich entwickelt haben. Wieder andere auf am anderen Ende eines Spektrums,…

hier weiterlesen