Die Neuen Alten 11/2022: Auf „LEBEN und TOD 🏴‍☠️“

Der Rundbrief (RuF) im Oktober 2022 verweist mit seinem Titel „Leben und Tod“ auf die gleichnahmige Messe, die am Wochenende des 21. und 22. Oktober erstmals in Freiburg stattfinden wird. In einem vielleicht kryptischen Artikel geht der Rundbrief auch die gemeinsame Beteiligung der beiden SAGES-Projekte: „DNA-Die Neuen Alten“ und dem „Helferportal“ ein. Zum Thema Wohnen eröffnet der Rundbrief zwei…

hier weiterlesen

Arzttermine oder Impftermine nur noch online?

Die Digitalisierung durchdringt immer mehr Lebensbereiche. Während der Pandemie haben viele Menschen die Erfahrung gemacht, dass Impftermine am einfachsten online zu vereinbaren waren oder man musste mit sehr viel Geduld versuchen, telefonisch einen Termin zu ergattern. Denn auch im Gesundheitswesen werden vermehrt digitale Technologien eingesetzt. Das reicht von Gesundheits-Apps für Gesunde oder chronisch Kranke über die elektronische Gesundheitskarte, über…

hier weiterlesen

Digitaltage: Veranstaltungen für ältere Menschen

Alle Veranstaltungen, auch zum Auftakt am 23.6.2022 im Kreativpark Lokhalle, unter: www.freiburg.digital/veranstaltungen-2022 Programm am 24.06.2022 in der Stadtbibliothek Freiburg10:30 – 11:30 Uhr Vortrag: Apps, die kleinen Helfer des AlltagsReferierende: Irene Heitz und Inge Dombroschke, Mediencafé Freiburg-HaslachOrt: Erdgeschoss Link und Informationen: Apps, die kleinen Helfer 10:30 – 12:45 Uhr Smartphone Sprechstunde für Senioren & SenioritasReferentin: Ria Hinken & Schüler_innen, Alterskompetenz…

hier weiterlesen

Telesprechstunde – zertifizierte Telemedizinanbieter

In unserem Mai Rundbrief hatten wir beschrieben, wie man sich auf eine Telesprechstunde vorbereitet. Verpasst? – kein Problem!  Lesen Sie hier, wie man sich auf eine Telesprechstunde vorbereitet. Doch was machen, wenn der eigene Hausarzt keine Telesprechstunde anbietet? Die KBV (Kassenärztliche Bundesvereinigung) listet auf ihrer Website zertifizierte Videodienstanbieter auf. Docdirekt ist beispielsweise eine telemedizinische Plattform für gesetzlich Versicherte in…

hier weiterlesen

Telesprechstunde – Wie bereitet man sich vor?

Heute geht es um die Vorbereitungen auf eine Telesprechstunde. Beispiele für Ihre persönlichen Vorbereitungen vor einer Telesprechstunde: Notieren Sie vor Ihrem Kontakt Ihre Symptome und Fragen. Messen Sie, falls für den Termin relevant, kurz vorher Ihren Blutdruck oder Fieber. Halten Sie auch bitte, falls vorhanden, Ihre Gesundheitskarte bereit. Wie kommt eine telemedizinische Sitzung zustande? Grundvoraussetzung ist natürlich, dass Ihr…

hier weiterlesen

Telesprechstunde – Wie sind die technischen Voraussetzungen?

Als Besitzer*in eines Smartphones, Tablets, PCs oder Laptops sind Sie technisch bestens für eine Telesprechstunde gerüstet. Während Smartphone, Tablet und Laptop meistens von vorneherein mit Kamera und Lautsprecher ausgerüstet sind, müssen diese am PC oft gesondert angebracht werden. TIPP: Generell empfiehlt sich die Verwendung von Kopfhörern für eine Telesprechstunde, selbst bei Geräten mit bereits integrierten Lautsprechern. Die Verständlichkeit über…

hier weiterlesen

Das Fitnessstudio für den Kopf

Wer träumt nicht davon, bei körperlicher und geistiger Fitness uralt zu werden? Doch genauso, wie wir für unsere körperliche Fitness selbst viel tun können, kann ein Fitnessstudio im Kopf die geistige, soziale und körperliche Leistungskraft durch gezieltes Training sogar erweitern. Das Gedächtnis und die emotionale Kompetenz verbessern sich dabei auch. Ganz normal ist bei der Denk-, Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit…

hier weiterlesen