Welt-Alzheimertag und Woche der Demenz

Das Motto 2022: Demenz – verbunden bleiben

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft, schreibt zum diesjährigen Welt-Alzheimertag:

Wir brauchen Gemeinschaft und persönliche Begegnung! Nicht zuletzt die Corona-Pandemie mit ihren notwendigen Kontaktbeschränkungen hat uns dies deutlich vor Augen geführt. Auch für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ist es wichtig, mit anderen verbunden zu bleiben.

Teilhabe für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen braucht Sensibilität und Offenheit und bedeutet, flexibel auf Hürden im Alltag zu reagieren: Wenn Frau Meier im Bus sitzen bleibt und nicht mehr weiß, wo auszusteigen – ihr Orientierung geben. Wenn der Freund die Diagnose Demenz erhält – den Kontakt nicht abreißen lassen. Wenn die Mutter nach Worten sucht – ihr die Zeit lassen, bis sie das Wort findet.

Verbunden bleiben kann man überall: im Chor, in der Theatergruppe, im Gottesdienst, im Restaurant oder einfach in der Hausgemeinschaft – auch mit Demenz. Der Rahmen muss vielleicht ein anderer sein, nicht aber der Mensch!

Deshalb fordert das Motto für den Welt-Alzheimertag (WAT) am 21. September und die Woche der Demenz 2022, die vom 19. bis 25. September stattfindet, dazu auf: „Demenz – verbunden bleiben“

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sollen erleben, dass sie trotz der Erkrankung akzeptiert werden und dazugehören. Deshalb informieren Engagierte am Weltalzheimer-Tag auf dem Platz der Alten Synagoge und in der Woche der Demenz über die Erkrankung und ihre Folgen für Betroffene und Angehörige.

Am 21. September 2022 von 12:00-18:00 Uhr organisiert das Freiburger Netzwerk Demenz einen Aktionstag anlässlich des Welt-Alzheimertags auf dem Platz der Alten Synagoge Freiburg mit Infoständen und vielfältigem Rahmenprogramm. Auch das Helferportal der Sozialgenossenschaft SAGES eG wirkt zusammen mit Labyrinth e.V. und der Hospitzgruppe Freiburg in einem Pavillon mit.

In der Freiburger Woche der Demenz vom 19.09. – 25.09.2022 finden mit zahlreichen Akteuren Veranstaltungen und Angebote rund um das Thema Demenz in ganz Freiburg statt. Vorträge und Veranstaltungen informieren und sensibilisieren für das Thema Demenz. Bei allen Veranstaltungen sind Menschen mit Demenz herzlich willkommen.

Derzeit sind Deutschland sind etwa 1,8 Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen (Stand: 2022). Die meisten sind 85 Jahre und älter. Da die Anzahl der alten Menschen in den nächsten Jahren weiter wachsen wird, ist davon auszugehen, dass die Zahl der Demenzerkrankten in Deutschland bis zum Jahr 2050 auf 2,4 bis 2,8 Millionen steigen wird, sofern kein Durchbruch in der Therapie gelingt. Mehr Infos: hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.