Woche der Stille 2023

Innehalten – aushalten – miteinander gestalten

Vom 5. bis 12. November findet die »Woche der Stille« in Freiburg statt. Zahlreiche Veranstaltungen und Angebote laden unter dem Motto »Innehalten – aushalten – miteinander gestalten« dazu ein, auf die leisen Töne zu lauschen.

Das Motto der „Woche der Stille“ in Freiburg 2023 ist: Innehalten – aushalten – miteinander gestalten. Daher fragen die Organisatorinnen:

    • Was braucht unsere Welt?
    • Was gilt es auszuhalten?
    • Womit bin ich hilfreich?
    • Was bewegen wir nur miteinander?
    • Und: woher kommt die Kraft?
Woche der Stille

Vom 5.-12. November haben Sie alleine und zusammen mit anderen in Freiburg und Umgebung die Möglichkeit, in der Stille die eigenen Fragen zu stellen, Antworten zu finden oder das Nichtwissen besser auszuhalten. So können wir die Angst bannen, unsere Hoffnung feiern und den nächsten Schritt erkennen. Schauen Sie sich im Programm dazu um.
Wie in den letzten Jahren auch sind Sie als Einzelperson, Gruppe, Institution, Kita oder Schule eingeladen, sich aktiv als Anbieter*in an der Programmgestaltung zu beteiligen. Und daher wird dieses Jahr ein rießiges Programm angeboten.

Wo und wie wir Stille in uns finden, kann so unterschiedlich sein, wie wir Menschen sind. Auch im Alltäglichen können sich Wege verbergen, die es uns Menschen erleichtern, mehr ins Sein und mehr nach innen zu kommen. Manchmal spielt dabei die Umgebung oder ein besonderer Ort eine Rolle. Auch Poesie, Texte, Musik und kreatives Tun können uns in stille Räume führen. Hier finden Sie Anregungen dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.